Das Haus Saltkrokan in Winterberg- Altastenberg befindet sich in der Ortsmitte des kleinen Dorfes. Durch den öffentlichen Nahverkehr sind alle Schulen und überbetriebliche Ausbildungsstätten in der Stadt Winterberg gut zu erreichen

Das Grundstück des Hauses liegt in einer ruhigen Straße und ist ca. 600 qm groß. Das Gebäude bietet auf 4 Ebenen mit ca. 350 qm Platz für 7 Jugendliche. Jeder Jugendliche hat ein Einzelzimmer, zum Teil mit Kochnische und einem eigenem Badezimmer. Wohnzimmer und Küche werden gemeinschaftlich genutzt.

Das Angebot richtet sich an:

Jungen ab 12 Jahren. Aufgenommen werden können Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihrem Herkunftssystem verbleiben können oder Unterstützung in der Vorbereitung auf eine selbstständige Lebensführung benötigen. Insbesondere finden auch und von seelischer Behinderung bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene im Haus „Saltkrokan“ einen optimalen Förderort.

Methodischer Schwerpunkt:

Ein wesentlicher Schwerpunkt im Haus Saltkrokan ist der arbeitspädagogische Ansatz. Dies wird neben der schulischen und beruflichen Förderung in handwerklichen, gestalterischen und hauswirtschaftlichen Aspekten umgesetzt. In regelmäßigen Angeboten der pädagogischen Fachkräfte erlernen die Kinder und Jugendliche handwerkliche Fertigkeiten, zum Beispiel beim Bau von verschiedenen Möbelstücken für die Wohngruppe. Auch in der tiergestützten Arbeit mit den Trampeltieren, für die das Haus Saltkrokan eine Patenschaft übernommen hat, werden arbeitspädagogische Angebote durchgeführt, z.B. zum Ausbau und der Instandhaltung der Kamelanlage.

Zudem erhalten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit individuell mit den Tieren zu arbeiten. Dies kann sowohl Pflege- und Versorgungsangebote oder die Bodenarbeit mit den Tieren beinhalten. Die Interaktion mit dem Tier bietet vielfältige Fördermöglichkeiten und trägt nachhaltig zur Entwicklung und dem Ausbau sozialer Kompetenzen bei.

Angebotsform: tiergestützte Jungenintensivgruppe

Alter: ab 12 Jahren (nach Absprache ist eine Betreuung über das 18. Lebensjahr hinaus möglich)

Platzzahl: 7

Betreuungsschlüssel: 1:1,27

Geografische Lage: Winterberg-Altastenberg, Hochsauerlandkreis

 

Ansprechpartner:

Erziehungsleitung: Bernhard Fladung- Best (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Einrichtung: (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)