Skip to main content


Let’s go! e.V.

eine Jugendhilfeeinrichtung mit
tiergestützter Pädagogik

jetz helfenkontaktformularjetz helfen

Tel. 02961/96643-0
info@letsgo.de

Wenn fünf Schultage pro Woche nicht aureichen...

Wenn fünf Schultage pro Woche nicht ausreichen...
Die Kinder aus der Villa Kunterbunt gehen alle gerne zur Schule. Trotz gelegentlich langer Unterrichtstage, Hausaufgabenstress und intensivem Lernen spielen sie oft auch an freien Nachmittagen oder am Wochenende immer noch Schule. Aus diesem Grund wünschten sich die Kinder, dass die Leseecke im Obergeschoss in eine Schulecke umgewandelt wird. Da die Jugendlichen bereits auf coolere "Satch"-Rucksäcke umgestiegen sind, stehen in der Gruppe genügend alte Tornister zum Spielen zur Verfügung. Gemeinsam überlegten alle Kinder, was sie noch für das Schulespielen brauchen. Schnell waren sie sich einig: Eine Tafel ist das Wichtigste!

Lesezimmer
Die Kinder durchsuchten zusammen das Internet, um etwas Passendes zu finden. Die Tafel sollte nicht zu groß, aber auch nicht zu klein sein. Nach einer Weile des Suchens wurde die geeignete Tafel gefunden und mit Hilfe der Pädagog*innen bestellt. Als die Tafel schließlich ankam, halfen die kleinen Handwerker beim Aufbau. Als Überraschung von den Pädagog*innen gab es außerdem Magnete, Kreide und Schwämme, eine kleine Schulbank, mehrere kleine Tafeln für die "Schulkinder", einen Globus, Lernhefte und Lernposter. Alle sieben Kinder arbeiteten fleißig zusammen, um die alte Leseecke umzubauen, sodass ein gemütliches "Klassenzimmer" zum Spielen entstand, das sie natürlich sofort ausprobierten!